MOYA GENESIS

Die Entstehung eines Designer-Shirts

Am Anfang ist eine Idee: Ein Bild, eine Geschichte, eine Begegnung. Eine der vielen tausend Eindrücke, denen Designer ausgesetzt sind, wird zur Anregung. Löst einen kreativen Prozess aus. Dann: Versuche. Experimente. Kombinationen. Schließlich: Der Entwurf. Zunächst auf dem Papier. Dann zur Bewertung auf den Tisch. Als Dessins, aus denen mit Fingerspitzengefühl und dem Gespür für modische Trends die neue moya-Kollektion zusammengestellt wird.

 

moya Designer Shirts entstehen nur aus hochwertigsten, natürlichen Rohmaterialien. Mit modernster Stricktechnologie werden feinste Garne mit Elasthan zu edlen, elastischen Jerseystoffen verarbeitet. Sie tragen die kreativen Dessins, formen die körpergerechten Schnitte und garantieren den moya-typischen Tragekomfort.

 

moya Designer Shirts leben von den Druckdessins. Die Drucktechnik spielt also eine Hauptrolle in dem Stück über die Entstehung unserer Shirts. Sie ermöglichen eine fast unbegrenzte Farbenvielfalt. Einen auf den Schnitt platzierten, nahtüberschreitenden Druck. Und eine Farbechtheit, die auch nach jahrelangem Tragen und Waschen der Shirts noch wirklich überzeugt. Eine spezielle Präparation des Stoffes, sowie modernste Digitale Drucktechnologie sorgen dafür, dass die Farben tief in den Stoff eindringen und dort auch bleiben. In aller Pracht und Herrlichkeit.

 

Durch das fachgerechte Dämpfen der bedruckten Ware wird die Farbe im Stoff fixiert. Klingt ganz einfach. Ist aber ein wesentlicher Schritt in der industriellen Veredelung. Maximale Farbbrillanz ist das Ziel. Dieses Ziel macht das Dämpfen zum unverzichtbaren Teil der Entstehungsgeschichte unserer Designer Shirts.

 

Sämtliche Farbrückstände müssen nun aus dem Stoff entfernt werden. 100%ig. Dazu wird der Stoff gewaschen. Einmal. Zweimal. Das Ergebnis: moya Designer Shirts „bluten“ nicht mehr aus. Sie behalten die bestechende Farbigkeit, in die sich die Kundin einmal beim Kauf dieses Shirts verliebt hat. Also eine gute Basis für eine glückliche Beziehung. Auf Dauer.

 

Nach dem Waschen wird der Stoff, aus dem die moya Shirts entstehen, auf dem Spannrahmen getrocknet, vorgeschrumpft, appretiert und in der Länge und Breite fixiert. Dieser aufwändige Verfahrensschritt sorgt dafür, dass die fertigen Produkte später ihre Form behalten. Sie werden auch lange nach dem Kauf genauso farbenprächtig sein und genauso gut sitzen. Keine verdrehten Nähte, keine ausgeleierten Bündchen. Keine Kompromisse bei der Qualität.

 

Bevor aus den langen Bahnen bunter Stoffe im Konfektionsbetrieb moya Designer Shirts geschneidert werden, wird der Stoff auf dem Schautisch kontrolliert. Quadratzentimeter für Quadratzentimeter. Nur 100%ig einwandfreie Ware wird einmal ein moya Shirt. Garantiert.

Zur Idee eines moya Designer Shirts gehört neben dem Dessin natürlich auch der Schnitt. Er wird im Rahmen der Kollektions-Entwicklung vom Designteam dessinspezifisch festgelegt. Klassiker gelten dabei genauso viel, wie verspielte Varianten. Die Gesamtwirkung zählt. Und die Tragbarkeit. Der bedruckte Stoff wird im Konfektionsbetrieb abgerollt und kann erst einmal ruhen. Mindestens einen Tag. Dann wird er zugeschnitten. Einzeln. Von Hand. Shirt für Shirt. Nur so kann die exakte Platzierung der Motive auf dem fertigen Shirt sichergestellt werden. Ein Aufwand, der sich lohnt. Den Sie sehen können.

 

In der Näherei entsteht nun das moya Designer Shirt. Aufwändige Einfassungen. Edle Nahtverarbeitungen. Technische Finesse und höchste handwerkliche Fertigkeit. Die Idee nimmt Gestalt an. Ganz im Sinne der Kreativen. Das ist keine industrielle Massenproduktion. Hier wird mit viel Know-How und Liebe zum Detail gearbeitet. Im Manufakturbetrieb. In Europa. Das hat natürlich seinen Preis. Und den ist es uns wert. Ihnen auch?

 

Jedes der fertigen moya Shirts wird nach der Konfektionierung einzeln und sorgfältig kontrolliert. Nur wenn es diese Kontrolle ohne die geringste Beanstandung übersteht, erhält es das moya-Qualitätssiegel - das Chamäleon -  als Auszeichnung.

 

Nach der Endkontrolle und dem Anbringen des Qualitätssiegels werden die Shirts einzeln von Hand verpackt. Das gibt uns die Sicherheit, dass sie sauber und unbeschädigt zu unseren Kundinnen kommen.

Dies war die Entstehungsgeschichte der moya Designer-Shirts. Und hier beginnt dann ja erst das eigentliche Shirt-Leben. Als geliebtes, geschätztes, gerne und oft getragenes Kleidungsstück. Als modische Bereicherung. Als langlebiges Qualitätsprodukt, das diesen Namen zu Recht und mit Stolz trägt - moya.